= 1 Monat Krankenversicherung für 3 Kinder oder 1 Erwachsenen 

 

Beinhaltet ärztliche Betreuung (auch einfache Krankenhausversorgung) und Medikamente

 

Leider liegt die Kindersterblichkeit in vielen Gebieten Kenias noch immer bei knapp 10%.

Die Hauptursache dafür sind Malariaerkrankungen, parasitäre Erkrankungen und Magen-Darm-Infekte.

Der allgemeine schlechte Gesundheitszustand vieler Kenianer, vor allem Kinder, ist nach wie vor auf die chronische Unterernährung und auf verschmutztes Wasser rückzuführen.

Vor allem in ländlichen Gebieten können oft einfachste Verletzungen zum Tod führen, da eine Behandlung mit Antibiotika oft nicht leistbar ist.

Der Besuch eines staatlichen Krankenhauses ist vielfach nicht möglich, da diese meist nur in den größeren Städten zu finden sind.

Schon die Transportkosten zum Arzt mit TUK-TUK (Mopedauto) oder MATADU (Sammeltaxi) sind für viele Menschen unerschwinglich.

Private Krankenhäuser bzw. Ärzte mit ausgezeichneten Behandlungsmöglichkeiten verlangen Barzahlung im Voraus.

 

 

ZDD setzt hier auf ein 3 Stufenprogramm:

1.       NHIF – Krankenversicherung (Basisversorung) 

2.       Bei Bedarf und nach Absprache Kostenübernahme erweiterter Behandlung

3.       Vorsorge – z.B. Moskitonetze 

Med-Patenschaft / Zukunft Dank Dir

€ 29,00Preis
  • Holz